Umfrage

Befragung | Themenfeld 1 "Arbeit & Wirtschaft"

Technischer Hinweis: Wenn sie unten auf „Senden“ drücken, dann erhalten wir Ihre Antworten. Diese sind nicht auf der Webseite einsehbar und können nicht von anderen Teilnehmenden bewertet oder kommentiert werden. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, dann erhalten Sie von uns eine Antwort zu Ihren Inhalten.

1. Zukunftsbild zum Themenfeld 1 "Arbeit & Wirtschaft":

Auch in der Zukunft werden digitale Technologien immer weiter eingesetzt, um Menschen und Maschinen zu vernetzen, bestehende Prozesse zu automatisieren und neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Viele, auch kleine Unternehmen und Neugründungen arbeiten mit einer gut ausgebauten Infrastruktur und hoher Datensicherheit online wie offline gut zusammen. So steigen die Arbeitsproduktivität als auch die Ressourcenproduktivität weiter: die gleichen Produkte können mit geringerem Aufwand an Zeit und natürlichen Ressourcen hergestellt werden. Neue, hochwertigere Produkte und Dienstleistungen werden möglich. Dank vorbildlicher Führungskräfte, vertrauensfördernder Arbeitsorganisation und engagierter Mitarbeiter wird die frei werdende Zeit für kreative Tätigkeiten und eine bessere Work-Life-Balance eingesetzt. Die Gewinner dieses Prozesses nutzen ihre wachsenden Möglichkeiten auch dazu, um durch Information und Weiterbildung möglichst vieler Menschen die negativen gesellschaftlichen Auswirkungen wie Ängste, Arbeitsplatzsorgen und Verunsicherung in Grenzen zu halten.

Frage 1: Ist diese Beschreibung der wünschenswerten Zukunft so stimmig, oder fehlen aus Ihrer Sicht wichtige Aspekte?


2. Mögliche Indikatoren zum Themenfeld 1 "Arbeit & Wirtschaft":

- Arbeitslosenquote.

- Hat ihre Firma/Arbeitgeber einen zukunftsweisenden Umgang mit der Digitalisierung auf den Weg gebracht oder eher nicht? Skala 0 (nicht) bis 10.

- Haben Sie sich in den letzten 6 Monaten zu arbeitsrelevanten Digitalisierungsthemen mindestens 10 Stunden weitergebildet (in der Firma oder privat)? Ja/Nein.

Frage 2: Erscheinen Ihnen die vorgeschlagenen Indikatoren sinnvoll und werden diese eventuell sogar schon erhoben?


3. Allgemeine Handlungsempfehlungen zum Themenfeld 1 "Arbeit & Wirtschaft":

- Unternehmen/Organisationen: Aktiv und verantwortungsbewusst vorangehen. So offen wie möglich für andere Organisationen und Sichtweisen bleiben.

- Politik: Infrastruktur und Vielfalt ermöglichen, (Weiter)Bildung unterstützen, umstritten: Bedingungsloses Grundeinkommen.

- Gewerkschaften: Digitalisierung aktiv mitgestalten.

- Einzelne: Informieren, ausprobieren, weiterbilden.

Frage 3: Passen die Handlungsempfehlungen zum Zukunftsbild oder fehlen Ihnen wichtige Punkte?


4. Dazu passende konkrete Projekte im Themenfeld 1 "Arbeit & Wirtschaft":

- Claas Landmaschinen: www.claas.de

- Bosch Konzernbetriebsvereinbarung „Mobiles Arbeiten“ von 2014

- GASAG Lebende Konzernbetriebsvereinbarung 2018

- Co-Working Spaces

- Time Banks: timebanks.de

Frage 4: Kennen Sie weitere konkrete Projekte, die zum Zukunftsbild passen?

Vielen Dank für Ihre Antworten. Dürfen wir zum Schluss noch etwas mehr über Sie erfahren?

Alter
jünger als 20 Jahre20 bis 29 Jahre30 bis 39 Jahre40 bis 49 Jahre50 bis 59 Jahre60 Jahre und älterkeine Angabe
Überwiegende Tätigkeit
selbständigangestelltin Ausbildungerwerbslosin Rentekeine Angabe

Geschlecht
MännlichWeiblichkeine Angabe
Hätten Sie Interesse, an unserer Veranstaltung teilzunehmen? Bitte E-Mail-Adresse oben angeben!
Ich habe InteresseNein Danke

Jetzt bitte noch hier anklicken, die Aufgabe lösen, und dann auf "Senden" drücken.

Veranstaltungen

In der 1. und 2. Dialogphase

Newsletter Anmeldung

Vertrauen im digitalen Zeitalter

Das Vertrauen der Menschen in klassische und neue Medien unterscheidet sich stark – auch zwischen den Ländern. Deutschland hat erheblichen Handlungsbedarf.

KONTAKT